news

Zurück

NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS

 

No Angels
Jessy & Walter: NA-Teufelchen liebt BB-Beau!
Bis gestern war es noch ein Gerücht - jetzt ist es offiziell: Jessy und der süße Walter sind ein Paar! Wir haben die ersten heißen Facts für euch:
Jessy und Walter wurden letzten Freitag in Hamburg auf einer Party gesichtet. Die "Bild am Sonntag" löste mit der Meldung über die Lovestory sofort eine Lawine aus. Und heute bestätigte Jessy auf der NA-Homepage: "Es ist richtig, dass Walter und ich seit einiger Zeit sehr verliebt sind. Jetzt haben wir beschlossen, auch in der Öffentlichkeit zu unserer Beziehung zu stehen."

Fact ist, dass Jessy und der softy Österreicher sich schon vor einem halben Jahr kennengelernt haben. Und - oh Wunder! - es lange schafften, ihre Gefühle für einander vor der Öffentlichkeit geheim zu halten! Wir wollen natürlich a l l e s wissen und bleiben für euch dran! (ag)

 

Aaliyah
R & B-Star Aaliyah - die schreckliche Tragödie
Sie war jung, schön und auf dem Weg zu einer großen Karriere. Aaliyah hatte gerade auf den Bahamas ihr neues Video "Rock the boat" gedreht. Sie wollte nach Hause - und kam bei einem Flugzeugabsturz ums Leben.
Die kleine Privat-Cessna explodierte kurz nach Start in 200 Meter Höhe und ging sofort in Flammen auf. Aaliyah und sechs weitere Insassen hatten keine Chance - zwei weitere überlebten zunächst, verstarben aber anschließend im Krankenhaus. Angeblich führte ein Motorschaden zu der Katastrophe. Hier das offizielle Statement von Aaliyah's Family: "Wir sind fassungslos über den Verlust unserer geliebten Tochter und Schwester. Unsere Gedanken sind bei den Familien, die ebenfalls ihre geliebten Angehörigen bei diesem tragischen Unfall verloren haben."

Die 22-jährige Sängerin und Schauspielerin machte sich schon 1994 mit ihrem Debut-Album "Age ain't nothing but a number" einen Namen in der R & B Szene. (Bekanntester Hit: "Try again".) Für Schlagzeilen sorgte auch ihre Beziehung zu R.Kelly, den sie angeblich heimlich geheiratet haben soll. Alliyah war zwei Mal für den Grammy nomminiert (1999 & 2001) und gab ihr Filmdebut in dem Karate-Streifen "Romeo must die". Geplant war außerdem ein Auftritt in der Fortsetzung von "The Matrix". (ag)

 

Britney Spears
Britney schockt mit heißer Performance!
Haben wir da richtig gehört? Ausgerechnet Brit, unsere Vorzeige-Jungfrau will so tun als ob? Und das im TV vor Millionen von Zuschauern? Oder rührt sie mit dieser gewagten Ankündigung nur die Werbetrommel für ihr neues Album?
Ganz neue Töne will die Pop-Prinzessin darauf anschlagen. Viel erwachsener und rockiger sollen die neuen Songs klingen. Und extrem erotisch - wie die erste Single "Slave 4 U". Zur Premiere bei den MTV Music Video Awards am 6. September will Brit - so ein Insider - bis ans Äußerste gehen - und einen Orgasmus faken!

Moralische Bedenken angesichts zahlreicher besorgter Eltern von halbwüchsigen Kids hat sie offenbar nicht: "Es ist eine Fantasy-Welt, die ich zeige. Ich geh' schließlich nicht in einem knallroten Catsuit zum einkaufen. Es ist Sache der Eltern, das ihren Kindern zu erklären." Brit setzt wohl alles dran, um ihr Saubergirl-Image endlich los zu werden! (ag)

 

Freddie Prinze Jr.
Freddie & Sarah haben ein Geheimnis
Sie tun es, sie tun es nicht.... Freddie Prinze Jr. macht es wirklich spannend, wenn man ihn auf das Thema "Hochzeit" mit seiner Sarah anspricht. Er lobt "Buffy" in den höchsten Tönen, ist mit ihr verlobt und will sie auch heiraten. Aber wann - das bleibt wohl Hollywoods größtes Geheimnis.
Auf der L.A.-Premiere zu Freddie's neuem Film "Summer Catch" (noch kein deutscher Starttermin bekannt!) wirkten sie wieder sooo verliebt, dass man sich wirklich wünscht, die beiden endlich in Smoking & Brautkleid zu sehen.

Freddie schwärmt von seiner Vampirjägerin in den höchsten Tönen. Dass Sarah Michelle Geller auf dem Weg zum größten Filmstar der Welt wäre. Sie einfach umwerfend sei. Und dass er sie liebe. Also...? will man im entlocken, wann isses denn dann soweit? Freddie's Lippen bleiben versiegelt. Nicht mal in einer Million Jahre würde er seinen Hochzeitstermin verraten: "Wir sind verlobt. Wir werden heiraten. Und ihr alle werdet es erst erfahren, wenn wir's getan haben!" (ag)

 

Mariah Carey
Mariah Carey - Comeback im Doppelpack
Am 10. September erscheint Mariah's neues Album "Glitter". Ihr gleichnamiges Filmdebüt kommt bei uns am 15. November in die Kinos. Noch ganz schön lange hin... Wir zeigen euch schon jetzt das brandneue Video, das erst in zwei Wochen über die TV-Musiksender flimmert!
"Never too far" heißt die bittersüße Soul-Nummer, in der sich Mariah (nur für den Movie?) all ihren Schmerz von der Seele singt. Sie hat "Glitter" selbst co-produziert. Die 12 Tracks sollen ihre komplette stilistische Bandbreite zeigen: Die Pop-Funk-Nummer "Loverboy" kennt ihr ja schon. Dazu gibt's u.a. Coverversionen von 80er-Jahre Ohrwürmern wie den Disco-Klassiker "Last night the DJ saved my life" und gewohnt gefühlvolle Balladen - wie "Never too far". Hier geht's zur Video-Premiere!

Im Film spielt Mariah eine Sängerin, die alles daran setzt, ein Star zu werden. Wenn man nun ihr "echtes" Leben betrachtet, könnte man fast eine Gänsehaut kriegen. Seit ihrem Klinikaufenthalt nach dem angeblichen Nervenzusammenbruch - andere behaupten Selbstmordversuch! - erholt sich Mariah bei ihrer Mutter. Wie heißt es so schön: Es ist nicht alles Gold was glänzt... (ag)

 

Five
Krisengespräch bei Five
Was ist bloß bei Five los? Seit Wochen sind die Gerüchte über einen Ausstieg von Sean nicht tot zu kriegen. Und obwohl die Jungs nonstop Dementis runter spulen, tun sie irgendwie alles, um Salz in die Wunden der bangen Fanherzen zu streuen!
Eigentlich sollten Five bei der großen "Pepsi Chart Show" eines britischen TV-Senders mit von der Partie sein. Doch die Boys cancelten ihren Auftritt in letzter Minute! Die offizielle Version: Ritchie und Scott waren gesundheitlich nicht auf dem Dampfer. Ein Freund der Guys sagte allerdings etwas ganz anderes: Jason & Co. hätten sich für eine echtes "Krisengespräch" zurückgezogen.

Allein die Tatsache, so einen wichtigen Auftritt abzusagen, wenn eine No 1 Single ("Let's dance") promoted werden muss, macht die zweite Aussage glaubwürdiger. Der Insider weiter: "Das zeigt, wie ernst die Lage der Band ist. Die Jungs haben entschieden, dass es Zeit wird, sich zusammen zu setzen und sich über die Zukunft von Five ein für alle mal klar zu werden.

Im Mittelpunkt der Trennungsgrüchte stehen vor allem Sean und Scott. Während der stille Sean den Starrummel satt hat, kümmert sich Scott lieber um seine Familienplanung als um die Band. Kleines Trostpflaster: Nächsten Montag (27.8.) erscheint das neue - und hoffentlich nicht letzte! - Five-Album: "Kingsize". (ag)

 

A.J. McLean
A.J. wieder mit BSB auf Tour!
Endlich - das Warten und Bangen von Millionen Fans hat sich gelohnt: A.J. stand - wie versprochen - nach wochenlanger Unterbrechung der "Black & Blue Tour" am Wochenende wieder auf der Bühne.
Was für ein Comeback! Mehr als 14.000 Fans kreischten und jubelten, als der wieder geborene Backstreet Boy auf der Bühne des Bradley Centers in Milwaukee erschien - und auch A.J. war sichtlich bewegt. Er weinte, als er seine persönliche Message an die Menge richtete: "Ich wünschte, ich könnte jeden einzelnen von euch umarmen. Danke, dass ihr mich auf diesem Weg unterstützt habt, den ich gehen musste, um mich besser zu fühlen. Heute feier ich meinen 51. cleanen Tag."

A.J. war Anfang Juli wegen Depressionen und Alkoholproblemen freiwillig in eine Reha-Klinik gegangen - die laufende BSB-Tour musste komplett auf Eis gelegt werden. Nach der tränenreichen "Wiedervereinigung" haben die Boys jetzt noch 38 Gigs vor sich. (ag)

 

Josh Hartnett
AUSZIEHEN! Josh verweigert Nacktszenen!
Hat der Kerl Tomaten auf den Augen? Millionen von Girls können doch nicht irren - Josh Hartnett, seit "Pearl Harbor" der neue Stern am Movie-Himmel, ist eine ganz besonders leckere Sahneschnitte. Und was sagt er dazu? Dass er mit seinem Body auf Kriegsfuß steht!
Unglaublich, aber wahr: Josh weigert sich hartnäckig, Nacktszenen zu spielen - weil er seinen Körper nicht gut genug findet. Er gab auch zu, nicht oft genug ins Fitness-Studio zu gehen, um etwas für seine Muckis zu tun. Schade eigentlich...

Dafür appelliert er an die Kids, sich seinen neuen Film "O" (in Germany erst ab Januar 02) anzusehen - weil sie in der Shakespeare-Adaption von "Othello" wirklich etwas für's Leben lernen könnten. "O" handelt von Gewalt in Schulen und sollte eigentlich schon vor 2 Jahren ins Kino kommen - wurde aber aufgrund von dramatischen Ereignissen an amerikanischen Schulen verschoben! (ag)

 

Victoria Beckham
Vic gesteht Fake-Piercing!
Böses Foul von Posh-Spice. Mit ihrem neuen Lippen-Ringlein hat sie zwar erreicht, was sie wollte - nämlich Aufmerksamkeit! - doch der Schuss ging leider nach hinten los!
Arme Vic! Erst prügelten Gesundheitsapostel wegen des umstrittenen Beauty Trends auf sie ein: Nicht fachgerechte Tattoos & Piercings können bekanntlich böse Infektionen und Entzündungen auslösen. Inzwischen hat sie zugegeben, dass ihr Silberring nur ein Fake war - was wiederum die Fans auf die Palme brachte! Nach Vic's spektakulärem Auftritt in Birmingham stürmten nämlich gleich zahlreiche Kids zum echten Piercen und nahmen die schmerzhafte Prozedur auf sich. Die fühlen sich jetzt natürlich völlig vera...

Nicht nur der Piercing-Skandal ist Posh peinlich. Während des Konzerts fiel ihr das Mikro-Headset vom Kopf - da Vic aber ungehindert weiter sang, entpuppte sich ihre Performance eindeutig als Playback! (ag)

 

*N Sync
*N Sync baden in Platin
Wenn das kein Grund zum Feiern ist: "Celebrity" wurde genau einen Monat nach dem Release fünffach (!) mit dem begehrten Edelmetall ausgezeichnet!
Das aktuelle *N Sync-Album schoss am 24. Juli von 0 auf 1 in die amerikanischen Billboard-Charts und verkaufte sich dort schon in der ersten Woche knapp 2 Millionen Mal. Geschlagen wurde es dabei übrigens von niemand anderem als *N Sync selbst - sie toppten den aktuellen Rekord letztes Jahr, als "No strings attached" 2,4 Millionen über die Ladentische ging!

Der "Celebrity"-Siegeszug im einzelnen: Gold für 500.000, Platin für 1 Million und vierfach Platin für 4 Millionen verkaufter Alben. Damit können sich Justin & Co. zur Musik-Legende Pink Floyd ("A momentary lapse of reason", 1987/4 Mio) aufs Treppchen stellen, während u.a. Linkin Park ("Hybrid theory") oder Ja Rule "nur" die dreifache Platin-Marke erreichten. (ag)

 

Robbie Williams
Robbie Williams: Verlaufen bei AA-Treffen
Ups, wo ist er denn hier gelandet? "Aus Versehen" saß crazy Robbie plötzlich mitten in einer Runde anonymer & schwuler Alkoholiker! Und fühlte sich nach ersten Start-Schwierigkeiten offenbar pudelwohl.
Merkwürdige Story, die uns Robbie da erzählen will: Sein Kumpel Ashley Hamilton hat ihm angeblich ein Verzeichnis der "Anonymen Alkoholiker" geliehen. Darin sei er dann auf die Anzeige dieser Gruppe gestoßen. Er habe sich noch gewundert, dass bei dem Meeting nur Männer um ihn herum saßen und wollte schon flüchten, als er checkte, wo er eigentlich war. Doch dann entspannte er sich und fand es richtig gut.

Robbie in einem Zeitungsinterview: "Echt, es hat mir dort so gefallen, dass ich auch weitere Treffen mitmachen werde." Damit füttert er natürlich wieder die Gerüchteküche, die abwechselnd über ihn lästert, dass er ein Alkoholproblem habe und sich nicht nur für Girls interessierte... (ag)

 

*N Sync
*N Sync - Ärger mit Web-Gangstern
Justin & Co. sind entsetzt! Auf ihrer Homepage geben sich unbekannte Leute als Bandmitglieder aus und locken Fans mit Gratistickets und Meet & Greet Aktionen. *N Sync warnen ausdrücklich vor diesen Ganoven!
Die Boys wollen gar nicht daran denken, was passieren könnte, wenn ihre Fans auf die skrupellosen Fake-Messages reinfallen. Schließlich könnten die Hochstapler arglose Teenager mit fiesen Versprechungen an einsame Plätze locken, wo diese ihnen dann hilflos ausgeliefert wären.

Im offiziellen Statement von *N Sync heißt es: "Keiner von uns - Joey, JC, Lance, Chris oder Justin - haben jemals in E-Mails zu persönlichen Treffen aufgerufen. Bestenfalls sind die Menschen, die sich für uns ausgeben, Träumer. Schlimmstenfalls sind es Perverse, die etwas von euch wollen. Fallt nicht auf sie herein!" (ag)

 

Bryan McFadden
Nachwuchs bei Westlife: Bryan stolzer Vater!
Das Wichtigste zuerst: Mutter und Baby geht's gut! Bryan war im Kreißsaal dabei und hat seiner Verlobten Kerry bei dem Geburtsmarathon tapfer die Hand gehalten.
Es ist ein Mädchen und heißt "Molly"! Die Kleine hat ihre Mutter ganz schön auf Trab gehalten - 19 Stunden dauerte die Geburt! Die Ex-Atomic Kitten-Sängerin war am frühen Freitag Morgen ins Mount Carmel Hospital in Dublin eingeliefert worden. Eigentlich sollte das Baby erst am 6. September auf die Welt kommen, doch Molly hatte es besonders eilig. Schon bei den letzten Westlife-Gigs fehlte Bryan, weil er wegen Kerry ständig in Alarmbereitschaft war.

Bryan wurde kurz vor der Geburt noch vor dem Klinikeingang gesehen, als er super nervös kurz an einer Zigarette zog. Zwischendurch verschwand er auch mal, um XL-Pizzas für sich, einen Freund und Kerry's Familie zu holen. Jetzt können sich Mutter und Tochter von den Strapazen erholen und der stolze Daddy mit seinen Westlife-Kumpels auf die süße Molly angestoßen. Glückwunsch an dieser Stelle auch Limp Bizkit-Frontmann Fred Durst. Söhnchen "Dallas" kam ebenfalls letzte Woche gesund zur Welt! (ag)

 

 

Kate Winslet
Kate hat kein Glück in der Liebe
Was? Schon wieder ist eine Hollywood-Ehe am Ende? Kate Winslet, die wunderbare "Rose" aus "Titanic", trennte sich völlig überraschend von ihrem Mann, dem Regisseur Tim Threapleton!
Die beiden sind seit drei Jahren verheiratet, lernten sich 1997 bei den Dreharbeiten zum Film "Hideous Kinky" kennen. Töchterchen Mia kam vor 9 Monaten auf die Welt. Warum es für Kate und Tim kein Happy End gibt, weiß keiner! In einem Zeitschriften-Interview sagte sie vor kurzem noch: "Ein Baby stärkt die Beziehung, obwohl es Höhen und Tiefen gibt und es manchmal ganz schon hart ist. Ich weiß, dass wir sehr glücklich sind."

Die kleine Mia wird für beide Eltern - so Winslet-Sprecher Robert Garlock - weiter oberste Priorität haben. Auch sei "niemand sonst in die freundschaftliche und respektvolle Trennung verwickelt". Kate ist ab 22. November in dem Spionagethriller "Enigma" bei uns in Germany zu sehen. (ag)

 

Niels Ruf
Niels Ruf - "Kamikaze" endgültig eingestellt
Wir haben es ja alle geahnt: Nachdem ihn sein Chef Dieter Gorny wegen bösartiger Kommentare zur Krebskrankheit einer Kollegin Anfang Juni zunächst nur "bis auf Weiteres" gefeuert hatte, wurde Niels nach der Sommerpause bei VIVA definitiv in Frührente geschickt!
Bislang hielten sich noch hartnäckig Gerüchte über eine Fortsetzung der umstrittenen "Kamikaze"-Show. Jetzt haben sich - wie es bei VIVA heißt - beide Parteien entschlossen, die Show ihrem Namen gemäß "schlagartig" zu beenden. Allerdings wurden gemeinsame Projekte für die Zukunft "nicht grundsätzlich" ausgeschlossen.

Niels darf natürlich auch bei unserem yam.de Großmaul -Voting nicht fehlen! Hier findet ihr die größten Sprücheklopfer samt Kostproben ihres verbalen Repertoires. (ag)

 

Britney Spears
Brit-Appetithäppchen im www
Endlich - am Donnerstag (6.9.) gibt's die Premiere von Britney's neuer Single "I'm a slave 4 U" bei den MTV Music Video Awards. Für alle, die's nicht erwarten können, haben wir einen heißen Tipp: Auf einer inoffiziellen Brit-Site könnt ihr euch schon jetzt zwei Songs und eine Liebesszene (Video) von Brit reinziehen!
Wir sind ja sooo gespannt auf das neue Album, das viel rockiger und erwachsener klingen soll als alles, was die Pop-Prinzessin je gesungen hat. Überzeugt euch selbst: Bei WorldofBritney.com könnt ihr knapp eine Minute lang in "I'm a slave 4 U" reinhören! Der zweite Song ist die super schöne Ballade "Not a girl" - der Titelsong zu Brit's erstem Kinofilm (Arbeitstitel: "What friends are for").

Aus dem Movie stammt auch der 10-Sekunden-Ausschnitt einer Liebesszene, in der Britney ihren Filmpartner Justin Long küsst und sich beide aus ihren Klamotten schälen. Allerdings ist das Video super harmlos - ehrlich, man sieht gaaar nichts! (ag)

 

 

Brit
Skandal um Brit bei Jacko-Konzert
Was für ein Schock! Britney darf nicht - wie geplant - mit Michael Jackson im New Yorker Madison Square Garden auf die Bühne - sie wurde wieder ausgeladen!
Es sollte ein Wahnsinns-Auftritt werden: Brit zusammen mit dem King of Pop - bei Jacko's Jubiläums-Konzert in New York. Das Mega-Event wird von dem amerikanischen TV-Sender CBS übertragen - und genau das ist das Problem: Britney ist bei HBO exklusiv unter Vertrag und müsste eine millionenschwere Strafe zahlen, wenn sie doch bei der Konkurrenz auftreten würde!

Brit und Jacko sind völlig fertig! Beide sollen in Tränen ausgebrochen sein, als sie davon erfahren haben. Ein Mitglied des Jackson-Clans: "Michael weinte am Telefon. Er ist untröstlich!" Besonders bitter: Britney's Boyfriend Justin wird mit *N Sync zum Konzert erscheinen - und sie muss draußen bleiben! (ag)

 

Hear'Say
Brauchen Hear'Say NA-Unterstützung?
Was die No Angels in Germany, sind Hear'Say in Großbritannien. Mit einem kleinen, aber feinen Unterschied: Während Lucy & Co. bei uns alle Rekorde brechen, ist die UK-Retortenband eher schon wieder auf dem absteigenden Ast!
Die Girls (und Boys!) von Hear'Say touren gerade durch England- aber nur 4 der insgesamt 20 Konzerte sind ausverkauft. Für Produzenten-Legende Pete Waterman ist das keine Überraschung: "Die Seifenblase musste zwangsläufig platzen. Das ist keine echte Band - sie entstand aus einer TV-Show."

Genau das Gegenteil beweisen allerdings die No Angels. Vielleicht können Vany, Sandy, Lucy, Nadja & Jessy ihren PopStar-Kollegen helfen. Zur Zeit sind unsere Girls nämlich Vorband für Hear'Say - und kommen bei den Briten riesig an! Außerdem ist eine gemeinsame Single der beiden Bands geplant: "Till I get over you" soll pünktlich an Weihnachten unter'm Baum liegen. (ag)

 

Sugababes

Trennungsgerüchte bei den Sugababes
Wird aus den Sugababes bald ein Duo? Mitten während Tour in Japan hat Rotschopf Siobhan ihr Köfferchen gepackt und ist nach Hause geflüchtet!
Ein Freund der Girls behauptet, die 17-Jährige wolle aus der "Wir-sind-keine-Girl-Group" aussteigen: "Siobhan ist froh, da raus zu sein. Sie hatte es satt, wie die Dinge in letzter Zeit liefen." Was soll das heißen? Der Sprecher der Sugababes dementiert Trennungsgerüchte und spricht von einer simplen Niereninfektion. Schade, wenn die Londoner Girls, die schon seit der Schule dicke Freundinnen sind, jetzt das Handtuch werfen. Keisha, Siobhan und Mutya mischten Anfang des Jahres mit ihrem Debüt "Overload" wie ein Urknall die Popszene der "Retorten-Pop-Models" auf. Wird ihre neue Single "Soul Sound" etwa schon die letzte sein? (ag)

 

Shaggy
Shaggy - Pantoffelheld statt Ladykiller!
Wie heißt es so schön: Hunde die bellen, beißen nicht. Trifft wohl auch auf Shaggy zu. Der spielt am liebsten "Mr. Lover Lover" - dabei ist er privat ganz brav in festen Händen und ein fürsorglicher Daddy.
In seinen Videos stapeln sich mindestens zwei Dutzend leicht bekleidete Girls und in seinen Songs geht "Mr. Bombastic" meistens als charmanter Ladykiller zur Sache. Jetzt muss er um seinen Ruf fürchten - denn im Privatleben verwandelt sich der witzige Raggaman eher in einen Pantoffelhelden.

Shaggy gab zu, seit drei Jahren die gleiche Freundin zu haben: "Sie ist mein Leben. Wenn der Tag zu Ende geht und alles vorbei ist, gehe ich heim zu ihr. Sie ist der Boss." Ungewohnte Töne des Aushänge-Machos! Am liebsten - so Orville Burrell, wie Shaggy wirklich heißt - sei er Daddy und würde mit seinen beiden Söhnen und deren Freunden in seinem Haus in New York herumhängen! (ag)

 

Angelina Jolie
Angelina Jolie - Baby oder "Tomb Raider 2"?
Die wilde Angie als sanfte Mammi? Kann man sich bei ihren seltsamen Vorlieben (blutige Messerspiele) und Sexpraktiken (eigene Sado-Maso-Kammer!) irgendwie gar nicht vorstellen. Trotzdem brodelt es in der Gerüchteküche gewaltig!
Nachdem Angelina und Billy Bob beim Shoppen für Babykleidung erwischt wurden, gibt es natürlich nur noch ein Thema: Nachwuchs unterwegs? Angie sagt "nein", das könnte aber auch ein Täuschungsmanöver sein.

"Lara Croft" hätte nämlich ein Problem, falls sie wirklich schwanger ist: Gerade unterschrieb sie den Vertrag für die Fortsetzung von "Tomb Raider". Und darin gibt's eine fiese Klausel, nach der sie gar nicht schwanger werden darf. Sonst würde sie "vertragsbrüchig" und das kann teuer werden. (ag)

 

 

Mariah Carey
Mariah kommt nicht auf die Beine
Es war ja schon ein schlechtes Zeichen, als Mariah diese Woche kurzfristig das erstes Interview nach ihrem Zusammenbruch beim amerikanischen TV-Sender ABC cancelte. Jetzt soll sie schon wieder im Krankenhaus sein!
Gerade wollte Mariah wieder richtig durchstarten. Schließlich musste ihr neues Album "Glitter" und der Filmstart zum gleichnamigen Movie schon um Wochen verschoben werden. Doch der Diva geht es offenbar schlechter, als vermutet. Die "Daily News" berichtete von einem "emotionalen Rückfall"! Ihre Sprecherin Cindy Berger wollte das natürlich nicht bestätigen, sondern nur, dass Mariah noch mehr Zeit bräuchte, um sich zu erholen. (ag)

 

Die Kelly Family
Kelly Family meldet sich mit neuem Album & Tour zurück
Endlich - nach 1 1/2-jähriger Konzertpause gehen die Kelly's wieder auf Tournee in Germany. Am Wochenende beginnt der exklusive Sondervorverkauf - und Joey wird ihn in einigen Städten höchstpersönlich eröffnen!
Pünktlich zum Tour-Start im Dezember kommt die neue Kelly-Single raus. Wer auf's Konzert geht, hört sogar schon einige brandneue Songs aus dem nächsten Album, das im Januar 2002 erscheint. Cooles "Geschenk" für treue Fans: Die Ticketpreise liegen bei Taschengeld-freundlichen 33 - 38 Mark (zzgl. Gebühren). Yam.de hat für euch alle Termine & Infos zur Tournee und dem Sondervorverkauf der Kelly Family! (ag)

 

 

Mariah Carey

Mariah kommt nicht auf die Beine
Es war ja schon ein schlechtes Zeichen, als Mariah diese Woche kurzfristig das erstes Interview nach ihrem Zusammenbruch beim amerikanischen TV-Sender ABC cancelte. Jetzt soll sie schon wieder im Krankenhaus sein!
Gerade wollte Mariah wieder richtig durchstarten. Schließlich musste ihr neues Album "Glitter" und der Filmstart zum gleichnamigen Movie schon um Wochen verschoben werden. Doch der Diva geht es offenbar schlechter, als vermutet. Die "Daily News" berichtete von einem "emotionalen Rückfall"! Ihre Sprecherin Cindy Berger wollte das natürlich nicht bestätigen, sondern nur, dass Mariah noch mehr Zeit bräuchte, um sich zu erholen. (ag)

 

Robbie Williams
Robbie packt aus!
Natürlich wussten wir schon lange, dass Robbie Williams ein schlimmer Finger ist - allerdings hat er noch nie so offen über sein wildes Leben gesprochen, wie jetzt in seinem neuen Buch "Somebody Someday"!
Zum Beispiel, dass er Tourneen wirklich hasst! Dafür musste er nämlich seinen Alkohol- und Drogenkonsum aufgeben - um ihn mit exzessiven Sex(!) zu ersetzen: "Es ist wie ein Zwang. Beim Sex kann ich alles tun, weil ich ein Popstar bin. Aber es ist seelenlos und macht mich traurig."

Robbie gibt auch zu, sich trotz seines Erfolges anderen Stars wie Bono oder Elton John unterlegen zu fühlen: "Ich bin es nicht wert, in ihrer Gesellschaft zu sein. Wenn ich zu lange mit ihnen rede, könnten sie merken, dass ich ein Scharlatan bin." Seine Selbstzweifel bringen ihn offenbar auch Gott näher. Robbie behauptet in seinem Buch, morgens zu beten und um Vergebung zu bitten - und da würde ganz schön viel zusammen kommen.. (ag)

 

 

Band ohne Namen
Neue Single von Band ohne Namen zu gewinnen!
Acht Monate hat man nichts von Guy & Claus gehört - jetzt melden sie sich zurück: Braun gebrannt, erholt und mit einer neuen Single im Gepäck. yam.de verlost 5 Exemplare und holt die Jungs für euch in den Chat!
Nach ihrem Megahit "Take my heart" ist es recht still geworden um die deutschen Chartstürmer. Die gönnten sich aber nicht nur einen ausgiebigen Urlaub, sondern nahmen sich für den ersten Song seit ihrem No.1-Album so viel Zeit, bis sie selbst 100%ig davon überzeugt waren. "Slipping into you" heißt die neue Single - eine sanfte Ballade und ein Geständnis an die ganz große Liebe! Guy: "Wenn man verliebt ist, will man seinem Partner so nah wie möglich sein, ihn spüren, sich ganz der Liebe und den Gefühlen hingeben - einfach in ihn hinein kriechen. Dieses Gefühl wollen wir in dem Song ausdrücken."

"Slipping into you" gibt's ab 10.9. im Handel - oder bei uns! yam.de verlost 5 handsignierte (!) Exemplare der brandneuen Single. Einfach unsere Frage beantworten: Wie hieß das erste Album der Band ohne Namen? Antwort schnell an bandohnenamen@yam.de schicken (Namen & Adresse nicht vergessen!) Und noch ein wichtiger Termin zum Vormerken: Star-Chat mit Guy & Claus am Mo., 17.9. bei yam.de - Mehr Infos in Kürze! (ag)

 

 

Enya
Neue Enya-Version kommt nicht in den Handel
"Only time" - der Song zur US-Katastrophe mit Original-Stimmen von US-Nachrichten und schreienden Menschen hat überall heiße Diskussionen ausgelöst. Auch bei uns landen seit unserer Meldung über die umstrittene Aktion des NY-Senders "KIIS FM" täglich viele Mails - mit pro und contra Meinungen. Jetzt meldet sich Enya's Label zu Wort.
Hier die wichtigsten Auszüge der offiziellen WEA-Mitteilung : "Die Version ist eindeutig ein nicht autorisierter Remix... Die Künstlerin ist weder vorher gefragt, noch darüber informiert worden, so dass es sich unzweifelhaft um eine illegale Bearbeitung des Enya-Titels und damit um eine massive Verletzung des Urheberrechts handelt. Dieser Remix ist von einigen deutschen Radiosendern aus dem Internet herunter geladen und - ebenfalls illegal - gesendet worden. Weitere Sender haben daraufhin eigene Remixes von 'Only Time' produziert."

Der einzige Grund, warum weder Enya noch ihr Label rechtliche Schritte gegen die Verantwortlichen einleiten: Der geklaute Track spendet offensichtliche vielen Menschen Trost. Eine neu produzierte legale Version wird es aber definitiv nicht geben, um sich nicht dem Verdacht auszusetzen, mit der schrecklichen Tragödie Kohle machen zu wollen. Auch eine andere Benefiz-Single ist nicht geplant. Allerdings soll eine Spende von rund 10 Millionen Mark an verschiedene Hilfsorganisationen gehen! (ag)

 

Jennifer Love Hewitt
Enrique - von Amorpfeil getroffen
Da hat sich Jennifer L. Hewitt aber einen heißen Latin Lover geangelt! Beim Videodreh zu Enrique's neuer Single "Hero" spielten die beiden vor der Kamera "Bonnie & Clyde" - und in den Filmpausen "Romeo & Julia".
Ein Mitarbeiter vom Set in Palm Springs/Hollywood: "Die Atmosphäre brodelte und ich spreche nicht nur vom Wetter! Ein Wunder, dass es zwischen den beiden beim Küssen nicht gezischt hat..." Die Turteltäubchen verzogen sich so oft in ihr Hotel, dass Hollywood-Insider sie schon als "heißestes neues Liebespaar" handeln.

Jennifer ("Party of Five", "Ich weiß was du letzten Sommer getan hast") nahm in ihrem letzten Movie "Heartbreakers" Männer aus wie Weihnachtsgänse - bis sie sich in einen davon wirklich verliebte! Nächstes Jahr sehen wir die süße Jenn als Teufelchen in "The Devil and Daniel Webster". Und auf Enrique zielte sie wohl zielsicher mit Amor-Pfeilen. Sein neue Album "Escape" erscheint im Oktober- bei uns könnt ihr schon jetzt in die erste Single-Auskoppelung "Hero" reinhören!

 

 

Bryan
Neues von Westlife und ihrem jüngsten Sprössling
Früh übt sich ja bekanntlich - und so ebnen die frisch gebackenen Eltern Bryan und Ex-Kitten Kerry für ihr Baby schon jetzt den Weg zum Starruhm.
Die kleine Molly ist gerade mal drei Wochen alt und steht bereits im Rampenlicht. In der irischen TV-"Late Late Show" soll sie der Öffentlichkeit präsentiert werden. Auch die spätere Schule steht bereits fest: Molly wird in der "Billie Barry Stage School" in Dublin büffeln - genau wie ihr Vater selbst als Youngster. Bryan platzt fast vor Stolz: "Wir können es gar nicht erwarten, jedem zu zeigen, wie wundervoll sie ist."

Bald geht sein "Vaterschaftsurlaub" allerdings zu Ende. Bryan dementiert sämtliche Gerüchte über einen Ausstieg bei Westlife: "Ende September bin ich wieder bei der Band und dann gebe ich 100 %!" Westlife waren gerade auf einer ausgiebigen Promotion-Tour in Mexiko und Brasilien - und wurden von crazy Fans gleich bis auf's Klo verfolgt! Im November erscheint das neue Album - die erste Single-Auskoppelung soll "Queen of my Heart" heißen! (ag)

 

Alicia Keys
Mariah nach jüngstem Kollaps wieder on stage!
Großes Rätselraten um die kranke Pop-Diva. Obwohl Mariah - wie berichtet - nach einem zweiten schweren Nervenszusammenbruch angeblich sogar in einer geschlossenen Anstalt ist, hat sie sich völlig überraschend für die große Tribute-Show im amerikanischen TV am Freitag angekündigt.
Bei dem ersten gemeinsamen Hilfsprojekt von Pop- und Filmstars für die Opfer der US-Terroranschläge sollen in einer zweistündigen Gala dicke Spendengelder zusammen kommen. Viele Stars - u.a. Alicia Keys, Will Smith, Tom Cruise, Faith Hill, Julia Roberts und Bon Jovi - haben spontan zugesagt. Auch die angeschlagene Mariah ist angeblich mit von der Partie und will ihren Superhit "Hero" singen.

Für die Gala "America: A tribute to heroes" (Amerika: Ein Tribut an die Helden) beschlossen die großen US-Sender ABC, CBS, NBC und Fox in einer einmaligen Aktion, das TV-Spektakel gemeinsam zu stemmen und auszustrahlen! Es soll ein Abend der Erinnerung, Musik, Hoffnung und Inspiration werden. Wo die big Show stattfindet, bleibt übrigens streng geheim - zu groß ist zur Zeit auch unter den Superstars die Angst vor weiteren Attentaten! (ag)

 

Madonna
Madonna dementiert "Bühnen-Rücktritt"
Gerade ging ihre Wahnsinns-"Drowned World Tour" zu Ende. Und schon gibt es Gerüchte, die Pop-Queen würde nach den US-Terroranschlägen nie wieder auf Tour gehen.
Nachdem sie völlig geschockt zwei Gigs abgesagt hatte, sprach sie beim Konzert in Los Angeles deutliche Worte: "Wir dürfen nicht nur Menschen wie Osama Bin Laden die Schuld an solchen furchtbaren Sachen geben, sondern wir alle tragen unseren Anteil an Hass in dieser Welt bei." Sie legte zusammen mit den Fans eine Gedenkminute ein und kündigte an, die Einnahmen ihrer letzten Tour den Opfern und ihren Familien zu spenden.

Madonna hatte ja schon vor der US-Tragödie die Absicht, sich künftig mehr um ihre Family zu kümmern. Nach den Anschlägen von New York und Washington und den unvorhersehbaren Folgen macht sie sich große Sorgen und will angeblich auf große Reisen künftig verzichten. Jetzt kam das Dementi ihres Sprechers: "Ihre 'Drowned World Tour' ging planmäßig zu Ende." Als nächstes steht sie für den Film "Swept away" vor der Kamera - Regie führt ihre bessere Hälfte Guy Ritchie! So oder so wird es also noch eine Weile dauern, bis Madonna wieder Tour-Pläne schmiedet. Kleines Trostpflaster von Yam.de: Wir verlosen 5 nagelneue Bücher "Madonna for you" mit vielen Infos und coolen Pics! (ag)

 

D 12
D 12 - Horrorflug vor Tourstart
Da wird sogar aus zwei Dutzend knallharter Rapper ein Häuflein Elend: Kaum eine Woche nach den Kamikaze-Flügen ins World Trade Center schwebten D 12 über den Wolken - und glaubten nach einer Bombendrohung, ihr letztes Stündlein hätte geschlagen.
Das Passagierflugzeug war am Dienstag von London nach New York unterwegs, als der Kapitän mitteilte, es habe eine Bombendrohung gegeben und sie würden in Neufundland zwischenlanden. Eine Stunde brauchte das Flugzeug bis zum unplanmäßigen Zwischenstop - eine Ewigkeit, wenn man panische Angst hat. D 12 Manager Mikey Eckstine: "Es war das Schlimmste, was ich jemals erlebt habe, aber wir wurden von der Flugzeugcrew fantastisch betreut." Am Boden wurde der Flieger von einer Spazialeinheit und Bombenspürhunden gecheckt - zum Glück war's nur falscher Alarm!

Trotz Angstschweiß müssen die Profi-Rapper bald sehr oft in ein Flugzeug steigen - am 15. Oktober beginnt ihre US-Tour in New Haven/Conneticut. Oberhäuptling Eminem glänzt bei den Gigs leider durch Abwesenheit. Er steht gerade für seine Film-Biografie (noch ohne Titel!) vor der Kamera. (ag)

 

 

Destiny's Child
"Oh du Fröhliche" mit Destiny's Child
Für die drei Zuckerschnecken ist schon lange Weihnachten. Schließlich trällern Beyoncé, Kelly & Michelle bereits seit Hochsommer X-mas Songs. Jetzt ist das Album fertig und wartet auf seinen Einsatz unterm Tannenbaum. Vorher steuern die Girls aber noch ein paar Gigs in Germany an.
"8 days of chrismas" heißt das gute Stück, das am 23. Oktober in die Shops kommen soll. Beyoncé: "So ein Weihnachts-Album gab es noch nie - es klingt nicht traditionell, auch wenn es typische Chrismas Songs sind... Normalerweise sind Weihnachtslieder immer ziemlich kitschig, aber unser Album kann man das ganze Jahr über hören!"

Viel Gefühl verspricht auch die nächste DC-Single "Emotion" (VÖ: 29.10.) - eine Cover-Ballade aus dem aktuellen "Survivor"-Album. Jetzt freuen sich die Girls auf ihre Tour durch Germany. Neben Live-Gigs in Hamburg, Köln, Stuttgart, Frankfurt und Berlin könnt ihr Destiny's Child auch am 8. November bei den "MTV Europe Music Awards" sehen! (ag)

 

Gorillaz
Gorillaz haben bei den MTV-Awards die Nase vorn
Schon lange vor dem Mega-Event steht fest, dass Oberaffe Damon Albarn und seine virtuelle Bande aus der Pole Position starten.
In 6 von 13 internationalen Kategorien sind die Gorillaz bei den "MTV Europe Music Awards" nominiert: Best Group, Best Dance, Best New Act, Best Video, Best Song und Web Award. Auf je vier Nominierungen kamen Craig David, Limp Bizkit und U2. Die Iren werden als Sieger in der Kategorie "Best Group" gehandelt, während Eminem zugetraut wird, die Girls von Destiny's Child für den besten Song zu überholen. Auch die angeschlagene Mariah Carey ist nominiert - sie muss in der Sparte "Best Female" gegen Pop Queen Madonna antreten. Gute Karten soll Robbie Williams haben, der mit Latino-Schnecke Ricky Martin um den Award "Best Male" konkurriert.

Die große Show wird von Profi-Komiker Ali G. - kennt man aus dem Madonna-Video "Music" - moderiert und lockt zahlreiche Superstars am 8. November live in die Frankfurter Festhalle: Ronan Keating, Janet Jackson, Sugababes, Emma Bunton, Dido, Depeche Mode, Blink 182... An der Abstimmung können auch die Fans am TV, per Fax, Telefon und Internet teilnehmen. Ihr bestimmt den "Best German Act" - hier geht's zum Voting!(ag)

 

 

Fettes Brot
Fette Zeiten für Brote-Fans
Die coolen Jungs wollen mit euch ihr neues Album ("Demotape"/VÖ: 1.10.) feiern und laden zu einer exklusiven Release-Party ein! Das Beste: Alle, die die aktuelle Single "Schwule Mädchen" im heimischen CD-Player haben, dürfen fast umsonst rein!
Am kommenden Sonntag (30.9.) startet die "Nagel' die Brote"-Tour - ein Dankeschön + Extra-Goodie an treue Fans. Im Innenteil des Covers steht eine Telefon-Nummer: +49 (0)700-33.88.37.27.68. Wer diese wählt, bekommt gegen Vorlage seiner CD "Schwule Mädchen" an der Abendkasse ein Ticket zum Schnupperpreis von 10 Mark (!) bei folgenden Konzerten: Hamburg (30.9.), Berlin (1.10.), Köln (2.10.), Zürich (3.10.), Wien (4.10.), München (5.10.) (ag)

Hier geht's zur FB-Website...

 

Five
Aus Five werden Einzelkämpfer
Es ist allmählicher ein echter Running Gag: Seit Monaten gibt es immer wieder Auflösungsgerüchte über die schnuckelige Boygroup. Weniger witzig für die Fans: Diesmal soll die Lage wirklich ernst sein!
Das behauptet zumindest der britische "Sundy Mirror" vom Wochenende. Darin wird ein Insider zitiert: "Sie haben sich definitiv getrennt, auch wenn ihr Label das nicht zugibt, aus Angst vor Einbußen auf dem Musikmarkt." Als Grund wurden Solo-Projekte von Ritchie, Sean, Jason, Scott und Richard genannt.

Es war bisher kein gutes Jahr für Five. Sean fiel aufgrund einer fiebrigen Erkrankung monatelang aus und Ritchie hatte ständig Probleme mit seinem Fuß. Gerade erschien das neue Album "King Size" - offenbar wird es das letzte der fünf Freunde sein. Ihr Label RCA will die Entscheidung erst an Weihnachten bekanntgeben - Schöne Bescherung! (ag)

 

Moby
Moby sammelte 200.000 Mark für Opfer der Terroranschläge
Fast drei Wochen sind seit den schrecklichen Terroranschlägen auf das World Trade Center in New York und das Pentagon in Washington ins Land gegangen. Die Aufräumarbeiten sind noch immer in vollem Gange. Hilfe kommt aus der ganzen Welt. So haben u.a. viele Stars ihre Popularität genutzt, um Geld für die Opfer zu sammeln - wie auch Moby...

Der "Drop a beat"-Star bekam bei einer Benefiz-Club-Night rund 200.000 Mark zusammen. Auf seiner Webseite hatte Richard Melville Hall (so heißt Moby mit bürgerlichem Namen) zu der Veranstaltung aufgerufen und Clubgänger, Organisatoren und Angestellte gebeten, die Einnahmen für die Opfer der Katastrophe zu spenden. Namhafte DJ's wie Danny Tenaglia, Junior Vasquez und Tony Humphries ließen sich nicht lange bitten und füllten den New Yorker Club "Centro Fly" mit fetten Beats und coolen Scratches - for free.

Selbst die Barkeeper zeigten sich spendabel und verzichteten zu Gunsten der Opfer auf ihre Trinkgelder. Und das will in Amerika schon was heißen, denn Kellner verdienen so wenig, dass sie auf die sogenannten Tips angewiesen sind. Moby war sehr ergriffen: "Eine so riesige Großzügigkeit und Selbstlosigkeit - da wird mir richtig warm ums Herz!" (ast)

 

Sharon Stone

Sharons Blitz-Einlieferung: Gehirnblutung!
Filmstar Sharon Stone (43) befindet sich unter ärztlicher Beobachtung: Am Samstag wurde die "Basic Instinst"-Diva von ihrem Mann in die Notaufnahme eines Krankenhauses in San Francisco gebracht. Die Schauspielerin hatte sich über schreckliche Kopfschmerzen beklagt...
Weitere Untersuchungen ergaben, dass vermutlich eine winzige Blutung im Gehirn die Ursache für die Höllenschmerzen des Hollywoodstars gewesen ist. Scheinbar ist eine Behandlung nicht notwendig; doch noch bis voraussichtlich Ende der Woche wird Stone im Hospital unter Beobachtung bleiben. Aber auch Stones Ehemann, Zeitungsherausgeber Phil Bronstein, gibt Entwarnung: "Ich habe mit meiner Ehefrau gesprochen, und sie hat sich großartig angehört." (doe)

 

 

P. Diddy

Sehr wohl, Herr Diddy - Puffy hat ´nen Butler!
Beliebt P.Diddy zu scherzen? Mitnichten! In erlauchten Kreisen gehört ein Butler einfach zum guten Ton. Deshalb hat der "Bad boy for life" jetzt auch einen! Passt zwar überhaupt nicht zu seinem Rapper-Image, aber wat mutt, dat mutt!
Natürlich ist P.Diddys Butler mit Namen "Fonsworth" einer der besten seines Fachs - Puffy: "Ich muss ihm nicht sagen: ´Hol mir jetzt mal das!´, sondern ich habe ihm beigebracht, dass er schon weiß was ich brauche, ohne was sagen zu müssen!". Wie praktisch. Doch auch Puffy ist kein Unmensch und weiß mit seinem Personal umzugehen. Sein großes Vorbild ist hier Frank Sinatra - der habe schließlich mit seinem Diener zusammen einen über den Durst getrunken, und auch mal cool mit ihm abgehangen: "Er ist mein Assistent, fast mein Kumpel, aber nicht auf die erniedrigende Art. Er ist jemand, mit dem man gut auskommt, und der einen auch mal zum Lachen bringt." Wie schön, dass hier das Arbeitsklima noch stimmt! (doe)

 

Wenn der Williams mit der Spears...Duett in Planung!
Robbie Williams holt sich jede Menge prominente Unterstützung für seine neue Platte "Swing when you´re winning", einer musikalischen Widmung an Frank Sinatra. Ein Duett mit Gesangs-Amateurin Nicole Kidman ist schon aufgenommen. Und jetzt will sich Mr. Sexgott auch noch Britney Spears angeln...
Allerdings steckt man noch in den Verhandlungen. Robbie ist in die Vereinigten Staaten geflogen, um Britneys Management zu treffen und das Projekt in die Tat umzusetzen. Aus der Umgebung von Williams ist zu hören, dass er absolut gierig auf einen gemeinsamen Song mit der amerikanischen Teen-Queen ist und deshalb unbedingt persönlich mit Britneys Leuten sprechen wollte. Der "Eternity"-Sänger scheint sich für das Projekt die größte Mühe zu geben - wenn das kein geniales Album wird...(doe)

 

Aaliyah
Aaliyah und ihr kurzes Leben - bald gibt es ihre Biographie
Der tragische Tod der Soulsängerin Aaliyah bestürzte viele Millionen Fans - sie wurde nur 22 Jahre alt. Bald wird ein Buch erscheinen, das sich ausschließlich mit Aaliyah und ihrem Leben befassen wird.
Pop-Experte Christopher Farley arbeitet gerade an einer Aaliyah-Biographie, die noch dieses Jahr zur Weihnachtszeit veröffentlicht werden soll. Unter dem Titel "More than a woman" wird das Buch ihre Lebensgeschichte nachzeichnen, mit all ihren Projekten als Sängerin und Schauspielerin ("Romeo must die"). Für Fans des wunderbaren Stars sicher ein absolutes Muss!

Aaliyah kam am 25. August 2001 zusammen mit acht weiteren Menschen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben. Das Unglück ereignete sich, kurz nachdem die Cessna vom Marsh Harbor Flughafen auf den Bahamas abgehoben war. Der Absturzort der Maschine befand sich 61 Meter vom Ende der ursprünglichen Startbahn entfernt.

(doe)

 

Nicole Kidman
Jetzt geht's ans Geld: Kidman und Cruise brechen Rekorde
Money rules! Geschieden ist Hollywoods Ex-Dream-Team bereits seit August. Trotzdem müssen Nicole Kidman und Tom Cruise jetzt wieder vors Gericht - in einem der teuersten Promi-Scheidungs-Fälle aller Zeiten. Die Anwälte freuen sich.
Und mal ehrlich: Es trifft ja keine Armen. Die beiden Entzweiten vereint ein Vermögen von rund 900 Millionen Mark! Da dürfte selbst Dagobert Duck vor Neid erblassen. Häuser, Autos, Schmuck und Flugzeuge - so eine Schauspielkarriere bringt ganz schön viel Kohle ein. Es wird vermutet, das Tom Cruise die Hälfte seines persönlichen Reichtums verlieren wird.

Im Prozess geht es aber nicht allein um die Aufteilung der Besitztümer, sondern auch um das Sorgerecht für die zwei Adoptivkinder Connor und Isabella. Nicole möchte die Kids in ihre Heimat Australien mitnehmen, damit sie in einer normalen Umgebung aufwachsen können - fernab vom Showbiz. Ob Tom einverstanden ist? (ast)

 

 



Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!